Conectix Anzeigenmarkt

Die besten Halsbänder für Deinen Hund

Die besten Halsbänder für Deinen Hund

Der Hund braucht ein Halsband, soviel ist klar. Die Auswahl an Halsbändern für Hunde ist groß. Schließlich gibt es viele unterschiedliche Hunderassen und viele verschiedene Zwecke, die ein Halsband erfüllen sollte.

Ein Halsband hat zunächst einmal die Funktion, den Hund an der Leine zu halten und kontrollieren zu können. Damit gehört es absolut zur Grundausstattung eines Hundehalters.

Ein wenig schmeichelt das Halsband auch der Eitelkeit, denn es gibt wirklich schöne Halsbänder, welche das Aussehen eines Hundes positiv unterstreichen. Darüber hinaus gibt es viele verschiedene andere Halsbänder mit unterschiedlichen Bestimmungen.

Unsere Favoriten für Hundehalsbänder

HUNTER SWISS Hundehalsband, mit hochwertigem Leder und schweizer Kreuz Design

Hochwertiges Hundehalsband aus Leder

  • Geeignet für einen Halsumfang von 41 bis 49,0 cm
  • Eine spezielle Fettung gewährleistet die Geschmeidigkeit und den Glanz des Leders
  • Hochwertiges Rindsleder, mit weichem Nappaleder unterlegt
  • Aufwendig verarbeitetes Hundehalsband
  • In den Farben Rot/Schwarz, Beige, Schwarz und Schwarz/Braun verfügbar

Hundehalsband ansehen *

Dieses klassische Lederhalsband für Hunde ist in den Größen XS bis XL vorhanden und kann somit je nach Tierasse und zugehörigem Halsumfang ausgewählt werden. Mit dem modernen Schweizer Design ist dieses hochwertige Halsband ein sowohl praktisches, als auch modisches Hunde-Accessoire.

Das weiche Rind Nappaleder des Hundehalsbandes sorgt für einen besonderen Komfort. Zusätzlich gewährleistet die spezielle Fettung die Geschmeidigkeit und den Glanz des Leders.

Die Kreuze werden einzeln und mit zusätzlicher Verstärkung in der Hunter Manufaktur in Bielefeld eingefasst und vernäht. Dieses Produkt ist zu 100% "Made in Germany". Durch die Verarbeitung hochwertigster Rohwaren werden sie angenehm weich und geschmeidig.

HUNTER NEOPREN VARIO PLUS Hundehalsung aus Nylon

Bestes Hundehalsband aus Nylon

  • Die Halsung lässt sich einfach und schnell mit einem stabilen Klickverschluss an- und ablegen
  • Aus strapazierfähigem Nylon mit weichem Neopren gepolstert
  • In 11 Farben verfügbar
  • Robust und pflegeleicht
  • in XS bis XL sowie in weiteren Zwischengrößen vorrätig
  • Ideales Hundehalsband für den Alltag oder sportliche Aktivitäten

Hundehalsband ansehen *

Hundehalsbänder aus Nylon sind besonders strapazierfähig und somit optimal für den Alltag des Hundes geeignet. Dieses Halsband hält sportlichen Aktivitäten in jedem Fall stand. Die Kombination aus strapazierfähigem Nylon-Material und weicher Polsterung aus textil ummanteltem Neopren ist ideal für Hunde. Außerdem ist dieses Halsband aufgrund seines Materials robust und pflegeleicht.

Die optimalen Einstellungsmöglichkeiten sowie der integrierten Zugentlastung, welche dabei hilft, den Zug der Leine auf das komplette Halsband zu verteilen, sorgen bei den Hunden für ein angenehmes Tragegefühl.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Halsband auch bei stärkeren Ansprüchen, wie unerwartetes Rucken, nicht in die Haut einschneidet. Zudem wird ein mögliches Scheuern verhindert um das Fell und die Haut zusätzlich zu schonen.

DDOXX Hundehalsband Nylon, reflektierend, verstellbar

Das beste verstellbare Hundehalsband

  • Reflektierendes Hundehalsband aus Nylon
  • Verschlussart: Schnalle
  • Die Hunde-Halsbänder sind aus 100 % Premium Nylon
  • Sie sind reflektierend durch 2 Reflektor-Streifen
  • In den Größen XS-L verfügbar
  • Farben: Blau, Rot, Schwarz

Hundehalsband ansehen *

Dieses Hundehalsband ist über eine Steg-Schnalle in der Größe einstellbar und somit für kleine, mittel-große, mittlere & große Hunde perfekt geeignet. Das Halsband wurde aus Nylon verarbeitet und ist somit wetterfest, wasserfest & waschbar.

Außerdem haben die Halsbänder vielfältige Eigenschaften, indem sie leicht, stabil, hochwertig, reißfest, robust, sicher und zusätzlich bissfest sind.

Außerdem haben die Halsbänder vielfältige Eigenschaften, indem sie leicht, stabil, hochwertig, reißfest, robust, sicher und zusätzlich bissfest sind.

HUNTER Freestyle Dressurhalsung für Hunde mit Zugstopper

Beste Zugstopp Halsband für Hunde

  • Robustes Halsband für Hunde mit Zugstopper
  • robust und wetterfest
  • sehr preiswert
  • in 12 verschiedenen Farben verfügbar
  • robustes Polyamid-Tau
  • idealen Tragekomfort und besonders Fell schonend

Hundehalsband ansehen *

Dieses Hundehalsband hat die ideale Halsbandform, wenn dem Hund das Halsband schnell angelegt und abgenommen werden soll, oder wenn die spezielle stufenlose Anpassungsmöglichkeit der Halsung einem herkömmlichen Halsband vorgezogen wird.

Mithilfe eines Stopp-Rings kann die Halsung optimal an den Hund angepasst werden. Zusätzlich ist das Halsband Witterungsfest und pflegeleicht und somit anwendbar bei allen Wetterlagen.

Dieses Hundehalsband besteht aus einem robusten Polyamid-Tau, welches es möglich macht, dass das Tau außen weich und anschmiegsam ist, innen aber einen belastbaren und sehr strapazierfähigen Kern hat. Die Endkappen des Hundehalsbandes sind aus Leder.

Die beste Hundehalskette aus Edelstahl

Die beste Hundehalskette aus Edelstahl

  • Größe kann durch den Karabinerhaken beliebig eingestellt werden
  • Langlebigkeit, Robustheit und Sicherheit
  • Farbe: Silber
  • Material: Edelstahl
  • Made in Germany

Hundehalsband ansehen *

Das Halsband lässt sich durch den praktischen Karabiner leicht von der Seite um den Hals des Hundes anlegen und wieder abnehmen, ohne es über den Kopf streifen zu müssen. Dies ist sowohl angenehm für den Hund als auch für den Hundehalter.

Außerdem verbessert die Positionierung des Rings hinter dem Haken den Tragekomfort für den Hund und ermöglicht effektives Hunde-Training ohne Zug.

Alle Ketten von Sprenger sind auf den Ringen gestempelt. Das Logo der Firma ist zu einem Symbol für die Qualität "Made in Germany" geworden.

Modernes Hundehalsband aus Tau-Material

Modernes Hundehalsband aus Tau-Material

  • mit liebevollen und aufwendigen Details
  • bestehend aus nautisch anmutendem Material
  • Geeignet für einen Halsumfang von ca. 55 cm
  • aus robustem, strapazierfähigem, doppelt gelegtem Tau-Material
  • Farben: grau und beige

Hundehalsband ansehen *

Dadurch, dass dieses Halsband aus nautisch anmutendem Material besteht, ist es ein ganz besonderes Halsband. Es soll die Erinnerungen an Strand und stürmischen Himmel wecken und somit die Verbindung zur Natur unterstreichen.

Statt eines herkömmlichen Karabinerhakens ist das Endstück wie ein Enterhaken geformt. Außerdem wurde auf liebevollen und aufwendigen Details großen Wert gelegt.

Dieses Halsband ist sehr stylisch und modern und sehr einfach zu öffnen und zu schließen. Das doppelt gelegte Tau-Material ist sehr robustem und strapazierfähig und somit optimal für den Alltag geeignet.

Das leuchtende Hundehalsband zum Aufladen

Das leuchtende Hundehalsband zum Aufladen

  • Hohe Helligkeit durch sechs Leuchten
  • Nutzungsdauer: min. 6 Stunden
  • Wiederaufladbar und Wasserdicht
  • Kann optional schnell Blinken / langsam Blinken / Dauerlicht
  • Verschlussart: Schnalle
  • in 5 Farben verfügbar
  • Größe XS bis L

Hundehalsband ansehen *

Dieses Hundehalsband wurde aus leichten und starken Nylon-Bändern hergestellt und ist dementsprechend sehr robust. Zusätzlich ist es zu 100 % wasserdicht und kann somit auch beim Schwimmen getragen werden.

Durch die hellen LED-Leuchten mit einer Sichtweite von mehr als 300 Metern sorgt dieses Halsband für Sicherheit für die Hunde auch bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit. Nach einer vollständigen Aufladung hält dieses Hundehalsband länger als 6 Stunden.

Das Halsband kann über eine beliebige USB-Schnittstelle beliebig oft wieder aufgeladen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zwischen 3 verschiedenen Beleuchtungsmodi zu unterscheiden.

Unterschiedliche Typen an Halsbändern für den Hund

Neben dem klassischen Hundehalsband gibt es zum Beispiel ein Erziehungshalsband, ein Schwimmhalsband, ein Leuchthalsband, ein Windhundehalsband, ein Kühlhalsband oder ein Floh Halsband.

Zunächst einmal das klassische Hundehalsband

Das klassische Hundehalsband eignet sich für den Alltag und ebenso fürs Training der Hunde. Aus unterschiedlichen Materialien gefertigt, in vielen tollen Designs erhältlich und mit diversen Verschlüssen ausgestattet. Ist für jeden Hund und jeden Zweck etwas dabei.

Dabei ist der richtige Verschluss des Halsbandes mehr als wichtig, denn er garantiert, dass das Halsband nicht aufgehen kann und möglichst einfach anzulegen ist. In der Regel werden Halsbänder mit Klickverschlüssen, die wahlweise aus Metall oder Plastik bestehen, oder mit Dornschließen verwendet.

Klickverschlüsse sind sehr praktisch, da sie schnell zu öffnen sind. Ein Verschluss aus Plastik hat den Vorteil, dass er sehr leicht ist. Einer aus Metall ist schwerer, dafür aber auch stabiler. Er sollte die erste Wahl für einen großen Hund sein.

Manche Klickverschlüsse sind mit einer Zusatzfunktion ausgestattet, die den Zug auf das ganze Halsband verteilt. Das Steckerteil wird bei diesen Halsbändern erst durch den Ring geführt. An diesem wird später die Hundeleine befestigt, bevor er ins Gegenstück einrastet.

Wichtig dabei ist, dass der Ring für die Befestigung der Leine in unmittelbarer Nähe des Verschlusses angebracht ist. Sonst besteht die Gefahr, dass beim Zug an der Leine auf den Kehlkopf gedrückt wird. Das ist extrem schmerzhaft für den Hund. Dornverschlüsse lassen sich nicht so gut öffnen, halten dafür aber gut.

Das Zugstopp-Halsband

Ein Zugstopp Halsband hat keine Möglichkeit zum öffnen. Diese Halsbänder zieht man einfach über den Kopf des Hundes. Läuft der Hund locker an der Leine, wird sich das Halsband weiten. Zieht der Hund hingegen an der Leine, zieht sich das Halsband bis zum tatsächlichen Halsumfang des Hundes zu.

Dafür ist wichtig, dass die Abmessungen passen. Denn schließlich möchte man mit diesem Halsband seinen Hund nicht würgen. Also ist vorher der Halsumfang des Hundes zu ermitteln, damit das Halsband sich nur bis zu diesem Punkt zuziehen kann und nicht weiter. Auch muss es natürlich in seiner weitesten Form groß genug sein, damit man es dem Hund über den Kopf ziehen kann.

Der Vorteil dieses Halsband ist, dass durch diesen Mechanismus der Hund sich nicht so leicht aus dem Halsband befreien kann. Auch wenn er einen Hasen sieht, er wird kaum verschwinden können.

Verschiedene Materialien, aus denen Halsbänder bestehen

Das klassische Lederhalsband

Eleganz und Schlichtheit zeichnen dieses Halsband aus. Auch steht es für eine hohe Lebensdauer und Haltbarkeit. Allerdings braucht es viel Pflege und muss regelmäßig gefettet werden. Preislich gesehen ist dieses Halsband nicht ganz so billig.

Das Nylonhalsband

Ein Nylonhalsband, oder auch Gurtband genannt, ist robust und wetterfest und in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich. Der Nachteil ist, dass sie sich bei Regen leicht mit Wasser voll saugen, der Vorteil hingegen, dass sie deutlich preisgünstiger sind als Lederhalsbänder.

Das Kettenhalsband

Ein Kettenhalsband ist sehr dünn und für den Hund wenig angenehm zu tragen, denn es schneidet sich ein. Auch können sich die Glieder im Fell des Hundes verheddern. Von der Verwendung ist tendenziell abzuraten.

Das Tauhalsband

Ein Tauhalsband ist aus zusammen gedrehten und geflochtenen Kunst- oder Naturfaserseilen hergestellt. Meistens werden Kletterseile oder Segeltaue zur Herstellung dieses Halsbandes genutzt. Da die Taue rund sind, ist die Auflagefläche am Hundehals oft gering. Unter Umständen könnte dies zu Problemen führen.

Halsband aus BioThane

Ein solches Halsband besteht aus einem Polyestergewebe mit Kunststoffüberzug und sieht einem Lederhalsband zum Verwechseln ähnlich. Es saugt kein Wasser auf, ist extrem robust, nimmt keine Gerüche an, ist flexibel und einfach zu reinigen. Für einen Hund, der gern badet, ist dies Halsband optimal.

Nach welchen Kriterien sollte man ein Halsband aussuchen:

Zunächst einmal spielt das Gewicht des Hundes eine große Rolle. Denn auf den Halsbändern ist das maximale Gewicht, mit dem das jeweilige Halsband belastet werden darf, angegeben. Dies sollte nach oben hin keinesfalls überschritten werden, sonst besteht die Gefahr, dass es reißt, und "Waldi" am Horizont verschwindet.

Auch ist es gut, wenn man weiß, ob der Hund auf irgendetwas allergisch reagiert, denn nicht jeder Hund verträgt jedes Material an seinem Körper.

Ein Halsband sollte nicht zu fest sitzen, denn der Hund sollte natürlich noch Luft bekommen. Es sollte sich leicht um den Hals des Hundes legen lassen. Natürlich darf das Halsband auch nicht zu locker sein, sonst hat man den Hund nicht fest im Griff.

Eine Faustregel besagt, dass bei einem gut sitzenden Halsband zwei Finger übereinander zwischen Halsband und Nacken des Hundes passen.

Ein verstellbares Halsband ist ideal, denn gerade bei Hunden, die noch wachsen, muss man so nicht ständig ein Neues kaufen.

Die Breite des Halsbandes ist auch wichtig. Das Halsband sollte nicht schmaler sein als der Nasenschwamm des Hundes ist. Der Nasenschwamm ist der haarlose Teil der Hundenase. Ist das Halsband zu schmal, verteilt sich die Kraft, die durch den Leinenzug ausgewirkt wird, auf eine sehr kleine Auflagefläche.

Dies ist für den Hund zum einen schmerzhaft und kann zum anderen zu Gesundheitsschäden führen. Sowohl die Halswirbelsäule als auch andere Organe, die in der Nähe des Halses sitzen wie Schilddrüse und Kehlkopf können in Mitleidenschaft gezogen werden. Darum ist grundsätzlich ein breiteres Halsband vorzuziehen.

Allerdings: Ein Hund mit einem extrem kurzen Hals sollte ein nicht zu breites Halsband tragen, denn sonst ist er in seiner Bewegungsfreiheit möglicherweise eingeschränkt.

Eine Neopren-Polsterung erhöht zudem den Tragekomfort für den Hund.

Viele unterschiedliche Halsbänder sind auf dem Markt, informiert man sich vorher ausreichend, wird man das Passende für den eigenen Hund sicherlich finden!

 

Kaufratgeber weiterempfehlen

Fazit

Der Hund braucht ein Halsband, soviel ist klar. Die Auswahl an Halsbändern für Hunde ist groß. Schließlich gibt es viele unterschiedliche Hunderassen und viele verschiedene Zwecke, die ein Halsband erfüllen sollte.